Kantenschutzdichtungen

 

Flexible Kantenschutzdichtungen für diverse Klemmbereiche. Gute witterungs- und alterungsbeständigkeit, temperaturbeständig von -30° bis + 70! C. Toleranzen Weich-PVC: DIN 16941/3B

Bundesweite Lieferung auch an den Privathaushalt. In der Regel schon ab 5 Meter per DHL. 

Kantenschutzprofile

Über 100 verschiedene im Programm.

2,9 MiB Format: pdf

Kantenschutzdichtungen erfüllen vielfältige Funktionen. Sie können Kanten abdichten, vor äußeren Einflüssen schützen und der Verzierung dienen. Aus diesem Grunde ist es sehr wichtig, dass die Kantenschutzdichtungen optimal auf die Geräte oder Werkstücke abgestimmt sind, die geschützt werden sollen. Sowohl die verwendeten Materialien als auch die Formen, Größen und Farben müssen mit Bedacht ausgewählt werden. In der Regel besitzen die Kantenschutzdichtungen eine lange Lebensdauer. Nach einiger Zeit müssen sie jedoch ausgetauscht und durch neue Kantenschutzdichtungen ersetzt werden.

Kantenschutzdichtungen - Material, Form und Größe


In den allermeisten Fällen bestehen Kantenschutzdichtungen aus Gummi oder aus Kunststoff. Darüber hinaus können sie mit einem Metallklebeband oder mit einer Stahleinlage versehen sein. Typisch für viele Kantenschutzdichtungen sind die U-Profile, die einen sicheren Halt und eine Festigkeit bieten und den Einsatz zusätzlicher Klebemittel überflüssig machen. Die Kanten lagern fest in den Kantenschutzdichtungen, die sich optimal an die Form und die Größe der zu schützenden Werkstücke oder Geräte anpassen können. Kantenschutzdichtungen können sehr fest, aber auch flexibel und elastisch sein. Dazwischen gibt es eine ganze Reihe von Abstufungen, sodass sich für jedes Material und für jeden Bedarf die passende Kantenschutzdichtung finden lässt.
Gerade bei scharfen Kanten kommt es entscheidend darauf an, dass sie flexibel abgedeckt werden. Empfindliche Geräte müssen durch die Kantenschutzdichtungen vor Staub, Schmutz und Feuchtigkeit geschützt werden. Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass die Kantenschutzdichtungen so gefertigt sein müssen, dass sie einen sicheren Halt im Einbauteil bieten und von ihrer Härte, ihrer Dichte und ihrer Form darauf abgestimmt werden müssen.

Kantenschutzdichtungen - Einsatzgebiete


Kantenschutzdichtungen kommen im privaten, im industriellen und im gewerblichen Bereich zum Einsatz.
Die Einsatzgebiete im gewerblichen und industriellen Bereich sind nahezu unbegrenzt. Außerdem werden Kantenschutzdichtungen bei Kraftfahrzeugen aller Art benötigt.
Die Anforderungen an die Kantenschutzdichtungen werden durch die Einsatzgebiete bestimmt. Temperaturbeständigkeit ist in diesem Zusammenhang ein ganz wesentlicher Faktor.
Nicht zuletzt erfüllen die Kantenschutzdichtungen eine verzierende Funktion. Aus diesem Grunde sollte ihre Farbe und Form nicht nur nach praktischen, sondern auch nach ästhetischen Grundsätzen ausgewählt werden.

Fazit


So vielfältig wie die Funktionsweisen und die Anforderungsprofile an die Kantenschutzdichtungen sind, so vielfältig sind die Materialien, Farben und Formen, die bei den Kantenschutzdichtungen zum Einsatz kommen. Die richtige Auswahl fällt nicht immer leicht. Kantenschutzdichtungen sollen scharfe Kanten abdecken und die Werkstücke oder Geräte vor äußeren Einflüssen aller Art schützen. Gerade im Außenbereich kommt den Witterungseinflüssen eine zentrale Bedeutung zu. Kantenschutzdichtungen sollten nicht nur lange haltbar, funktionell und praktisch, sondern auch äußerlich ansprechend sein.